Payday loans

Newsletter




Wir auf Facebook!

News
Auszeichnung für Daniela Bamberg!

Daniela Bamberg ist am Samstag im Rahmen des 52. Bundestages des Deutschen Hockey-Bundes überraschend mit der Stephan-Abel-Medaille ausgezeichnet worden. Diese Auszeichnung wurde erstmalig vergeben. Stephan Abel, der scheidende Präsident, würdigte damit Danielas großes Engagement und ihren Einsatz für und in unserem Hockeyclub.


Stefan-Abel-Medaille


Weiterlesen...
 
Mädchen D
Am 17.05. traten unsere frisch gebackenen D-Mädels zum ersten gemeinsamen Hockeyturnier auf der wunderschönen Anlage des HC Mannheims an.
 
Bei früh sommerlichen Temperaturen mit teilweise über 25° C war unseren acht mitgereisten Kids der Spaß und die Spielfreude von Anfang an anzumerken.So konnten in packenden Partien die ersten drei Spiele unserer Mannschaft deutlich gewonnen werden. Eine wirklich hervorragende Teamleistung!
 
MD 052015 Teambild1 800
 
Weiterlesen...
 
Mädchen B Heimspieltag

Die Mädchen B hatten am Sonntag ein Heimspiel, sie spielten gegen den Bietigheimer HTC und den HC Suebia (Aalen).

 

Das erste Spiel gegen den HTC Bietigheim gewannen unsere Mädels mit 2:0. Die Tore schossen Sophia und Bella in der ersten Halbzeit. Trotz der Dominanz unserer Mannschaft fiel in der zweiten Halbzeit leider kein weiteres Tor, obwohl einige heiße Torchancen dabei waren. Trotz ihrer Verletzung aus der ersten Halbzeit spielte Carolin weiter und war eine wichtige Stütze für die Mannschaft.

 

Weiterlesen...
 
Mädchen C Feldsaisonstart

Am Samstag, den 16. Mai,  fand beim TSV Ludwigsburg der Feldsaisonstart unserer C- Mädchen statt, die mit einer Mannschaft antraten.

 

Im ersten Spiel gegen Stuttgart 2 haben sich die Mädchen mit 0:3 gut gehalten. Im zweiten Spiel  gegen Mannheim musste sich die Mannschaft leider 0:6 geschlagen geben. Auch die letzten beiden Spiele gingen an die Gegner Stuttgart und Mannheim mit 1:3 und 0:4.

 

Weiterlesen...
 
Männliche Jugend B in Ludwigsburg
Am 12. Mai haben wir, die Männliche Jugend B, gegen Ludwigsburg gespielt. Wir sind um 16:00 Uhr losgefahren und ca. um 21:00 Uhr wieder zu Hause gewesen.
 
Das Spiel lief von Anfang an nicht gut, das 1:0 für Ludwigsburg nach zwei Minuten ließ uns unsicher werden. Danach stabilisierte sich das Spiel jedoch und wir erarbeiteten uns viele Chancen, die leider alle verhindert wurden.
 
 
Weiterlesen...
 
Männliche Jugend B - erstes Saisonspiel Feld

Die Spiele gegen den HC Heidelberg sind immer hochdramatisch und spannend. Und so war es auch diesmal wieder!! Wir gewannen unser erstes Saisonspiel am 10. Mai in Heidelberg mit 1:0.

 

Nach unseren tollen Vorbereitungsspielen war das eine weitere Leistungssteigerung. Es gibt zwar immer noch ein paar Dinge zu verbessern, aber unser Kampfgeist und Zusammenhalt waren in diesem Spiel 1A. Wir erspielten uns bereits am Anfang tolle Chancen, konnten diese aber noch nicht nutzen. Doch nach einer schönen Kombination mit Moritz und Yann, machte sich Pablo sein Geburtstagsgeschenk selbst, mit dem 1:0! Weitere Chancen folgten, die wir allerdings ebenfalls nicht verwerten konnten.

 

Weiterlesen...
 
Lieben Dank an alle Helfer des DHB-Bundestages

Ich weiß, dass es schwierig ist, Helfer für eine Veranstaltung zu begeistern, deren direkte Auswirkung auf den Club nicht sofort nachvollziehbar ist. Um so mehr freue ich mich, dass es doch gelungen ist, für Freitag Nachmittag und Samstag so viele Helfer auf die Beine zu stellen. Dafür ein ganz großes Lob von meiner Seite - auch im Namen des gesamten Vorstandes. Diese Veranstaltung war wichtig für unseren Club, um die guten Beziehungen zum DHB weiter zu vertiefen.

Ich möchte mich bei allen für ihren unermüdlichen Einsatz zur Durchführung des DHB-Bundestages bedanken.
Vor allem beim Orga-Team, bei allen Helfern, den Sponsoren und bei allen Eltern und Kindern, die am Grill-Abend zu einer super Stimmung auf unserem Hockey-Platz beigetragen haben.

Die von Martina einstudierte Aufführung beim Start der Veranstaltung war grandios. Beindruckend danach war aber der fortwährende Bewegungsdrang der Kinder, die den gesamten Platz bevölkerten und in eine Hockey-Spielwiese verwandelten, was den DOSB Präsident Alfons Hörmann nachhaltig beeindruckte.

 

Weiterlesen...
 
Knaben A gegen HC Heidelberg

Luis Feldmann berichtet von seinem ersten Punktspiel als Goali: Anders als in meiner Position als Stürmer, war ich dieses Mal etwas angespannt. Fehler als Goalie haben ja schließlich meist Tore als Folge. Gegen den Tabellenführer, HC Heidelberg, hatte ich dennoch ein relativ positives Spiel erwartet.

 

Am Ende haben wir zwar 2:4 verloren, haben uns aber im Spielverlauf sehr gesteigert und Moral gezeigt. Klar, wir hatten einen schweren Gegner vor uns, das wussten wir auch! Dennoch haben wir uns nach den ersten drei Toren von Heidelberg nicht unterkriegen lassen, sondern haben weitergekämpft. Wie man sieht, mit einem Achtungserfolg. Durch einen super Konter von Moritz und Noah, schoss Moritz das 3:1. Kurz darauf, in der letzten Minute der 1. Halbzeit, machte Jannis nach einer schönen Kombination, wieder mit Moritz, sein erstes Saisontor und damit den 3:2 Anschlusstreffer.

Weiterlesen...
 
Mädchen A Heimspiel gegen Karlsruher TV

Die Mädchen A hatten am Samstag, 9.5., in Heilbronn ihr zweites Vorrundenspiel. Zu Gast waren die Mädchen des Karlsruher TV.

 

Beide Mannschaften brauchten einige Zeit um ins Spiel zu kommen. Zwingende Torchancen ergaben sich zunächst auf beiden Seiten nicht. In der ersten Halbzeit wollte einfach kein Tor fallen. Das Eckenverhältnis von 6 zu 1 für unsere Mädels zeigt aber, dass das Tor der Gäste immer mehr in Gefahr war.

 

In der zweiten Halbzeit schafften es die Karlsruherinnen nicht, über die Mittellinie zu kommen. Eine Chance nach der anderen haben unsere Mädels vergeben. Die Spannung stiegt, die Nerven des Trainers und der Zuschauer wurden stark strapaziert. Circa zwölf Minuten vor dem Schlusspfiff kam das längst überfällige Tor von Lisa. Drei Minuten später ließ Jil die Heilbronner nochmals zum 2:0-Sieg jubeln. Unser Goalie Anna hatte an diesem Tag wenig zu tun.

 

Es spielten: Leonie, Marie, Antonia K., Jil, Chiara, Lara, Anna, Anne, Ida, Bella, Valentina, Carolin, Antonia, Jessica, Lisa und Franzi.

 

Bericht: Roland Tavosanis

 

MA Mai2015 DSC 0493-1

 
Turniere 14.5./16.5./17.5.

In den nächsten Tagen finden zahlreiche Turniere und auch drei Heimspiele statt.

Am Donnerstag, 14.5., spielt die Weibliche Jugend B Oberliga um 11 Uhr in Heilbronn gegen Heidelberg. Die Männliche Jugend B Oberliga spielt am Dienstag Abend gegen Ludwigsburg.

 

Am Samstag, 16.5., finden folgende Spiele statt: Die Mädchen C spielen beim TSV Ludwigsburg. Die Knaben A Oberliga spielen gegen den Mannheimer HC und die Herren 2. Verbandsliga gegen Mannheim HC3.

 

Am Sonntag, 17.5., haben die Knaben D1-D4 einen Spieltag beim Mannheimer HC und die Mädchen D spielen ebenfalls beim MHC. Die Mädchen B Oberliga haben einen Heimspieltag. Sie spielen ab 10 Uhr gegen Aalen und Bietigheim. Die Weibliche Jugend B Oberliga spielt gegen den Mannheimer HC. Ebenso die Männliche Jugend B Obeliga, sie spielen in Heilbronn um 15.30 Uhr gegen den MHC.

 

Wir wünschen allen Teams viel Erfolg! Insbesondere die Teams, die ein Heimspiel haben, freuen sich über zahlreiche Fans!

 
Herrenmannschaft Heimspiel gegen SSV Ulm
Herren können 3 Punkte nicht sichern!
 
Am vergangenen Samstag waren die Herren des SSV Ulm in Heilbronn zu Gast. Mit 5 Feldspielern der männlichen Jugend ist unsere Mannschaft angetreten, die Integration der Jugendspieler läuft sehr gut.
 
 
Ulm hatte viele Chancen, konnte diese jedoch in der ersten Spielhälfte nicht nutzen. Heilbronn hatte mehr Erfolg. Mit 2:0 Führung gingen wir in die Pause.
 
 
Doch die Gäste liesen nicht locker und erhöhten den Druck nach dem Wiederanpfiff in der zweiten Halbzeit. Heilbronn konnte nicht mithalten, zahlreiche kurze Ecken für Ulm konnten herausgespielt werden. So kam es dann auch, wie es kommen musste: Ulm schaffte den 2:2 Ausgleich und blieb weiter dran.
 
 
Unsere Mannschaft kämpfte und erzielte das 3:2. Doch der SSV Ulm konnte eine der zahlreichen kurzen Ecken zum Ausgleich nutzen. Heilbronn schaffte es nicht, dagegenzuhalten. Somit musste Heilbronn sich mit einem Punkt und einem 3:3 zufrieden geben.
 
 
Spielertrainer Jens Blume war dennoch mit der Leistung zufrieden. Auf Tabellenplatz 3 sind weiterhin alle Option nach oben offen. Bericht: Carsten Lohmüller
 
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 19