Payday loans

Newsletter




Wir auf Facebook!

News
Vortrag Bundestrainer Markus Weise

Anlässlich des Bundestages des Deutschen Hockey-Bundes gibt es ein besonderes Highlight für alle Clubmitglieder. Exklusiv für uns spricht Bundestrainer Markus Weise am Freitag, 8.5., 16.30-18.30 Uhr, Abraham-Gumbel-Saal, Volksbank Heilbronn.

Thema des Vortrags ist

''Teams: Verwandlung, Dynamik und Durchschlagskraft''

 

Markus Weise zählt zu den erfolgreichsten Trainern und gewann mit seinen Mannschaften drei olympische Goldmedaillien. Er ist bekannt für seinen Führungsstil und die Fähigkeit seine Teams punktgenau zu motivieren.

 

Somit erwartet uns definitiv ein herausragender und informativer Vortrag. Markus Weise persönlich kennenzulernen und von seiner Erfahrung als Trainer zu lernen, ist sicherlich ein ganz besonderes Erlebnis.

 

Wir haben ein Kontingent von 50 Karten und bitten um Vorabreservierung bis 1.5. bei Daniela Bamberg unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Markus-Weise 238x150

 
13 neue Schirilizenzen für unseren Club!

Im Rahmen des diesjährigen Ostercamps fand ein sehr erfolgreicher Schiedsrichter-Kompaktkurs statt.

 

Unter der Leitung von Daniel Gruß verlängerten viele Schiris ihre bestehende Lizenz. Gleichzeitig erwarben aber auch acht Jugendliche ihre erste J-Lizenz und sind nun berechtigt, Spiele ab der Altersklasse A zu pfeifen.

 

Ralph Kremsler nahm in seiner Funktion als Schiedsrichter-Obmann ebenfalls an der Schulung teil und war mit den gezeigten Leistungen seiner Schützlinge sehr zufrieden, zumal mittlerweile vier Jugendliche den Sprung in den HBW-Pool geschafft haben und an weiteren Schulungen interessiert sind.

 

Wir gratulieren sehr herzlich zur neu bestandenen J-Lizenz: Henriette Rüttler, Julia Matheis, Sonja Betzner, Stephanie Schachel, Seline Löwe, Franziska Bacher, Anna Bühle und Max Rathke.

 

Für den Jugendpool des HBW aktuell nominiert sind: Franziska Krumm, Saskia Bacher, Finn-LaurinStumpp und Seline Löwe.

 

Eine Woche später fand in Heidelberg ein ähnlicher Kurs statt. Auch hier konnten vier neue wertvolle Jugendlizenzen erworben werden. Über ihre künftiges hellblaues Schiritrikot und 10 € pro Einsatztag dürfen sich freuen: Lennart Kuntz, Tim Schnizer, Georg Streicher und Henry Nowak.

 

Die dreizehnte Lizenz erwarb Carsten Lohmüller im Aktivenbereich. Diese Lizenz ist insofern sehr wichtig, als sie die anderen Herrenspieler sehr entlastet. Weitere Nachahmer sind deshalb sehr willkommen.

 

Bei Interesse kann man sich gerne an Uli Quast-Bacher wenden. Sie kümmert sich um die formale Anmeldung zu diesen Kursen.

 

Bericht: Uli Quast-Bacher

 

 HC im TSG Heilbronn Schirilinzenzen April 2015

 
Ostercamp 2015: klein aber fein

Am Ostercamp 2015 nahmen dieses Jahr drei Teams mit ihren Trainern teil: Mädchen B, Knaben A und B.

 

Bei strahlendem Sonnenschein absolvierten knapp vierzig Kinder ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm. Unterstützt wurden die Trainer-Tandems zum ersten Mal von unserem neuen Athletiktrainer Lenny, der mit den Teams ein sehr abwechslungsreiches und intensives Konditionstraining durchführte. Ein warmes Mittagessen gab es für alle im Nebenzimmer der Gaststätte.

 

Am zweiten Tag fand zur Saisoneröffnung ein großes Freundschaftsturnier mit Gästen aus Mannheim, Heidelberg und Ludwigsburg statt. Bewirtet wurde die Veranstaltung wie immer von vielen engagierten Eltern.

 

Es war ein tolles Wochenende für die Teams und ein guter Start in die Feldsaison.

 

Wir bedanken uns bei Dani Bamberg, Henry Landmann, Friederike Matheis, Saskia Bacher, Julian Wagner und Lukas Wagner für die Organisation und Durchführung dieses Ostercamps.

 

Bericht: Uli Quast-Bacher

 

HC im TSG Heilbronn Ostercamp2015

 
Rückrunde Herren am 18.4.2015

Am Samstag, 18.4., starteten die Herren in die Rückrunde der dritten Verbandsliga in Vaihingen. Das Spiel war auch das "Integrationsspiel" der Jugend, es starteten vier Spieler in der Herrenliga und verstärken nun die Mannschaft um Spielertrainer Jens Blume: Danny im Tor, Jan, Lukas und Vincent.

Der sandaufgefüllte Platz verlangte von beiden Mannschaften hohes spielerisches Können und immer wieder gab es einen offenen Schlagabtausch. 

Amanbir Singh nutzte zu Beginn gleich eine seiner zahlreichen Chancen für den Führungstreffer. Einen stark abgewehrten Ball von Danny im Tor konnte Vaihingen trotzdem für den kurzzeitigen Ausgleichstreffer nutzen. Amanbir erzielte anschließend einen weiteren Treffer. Über die ganze Spiellänge gesehen, war der HC im TSG aber die stärkere Mannschaft und gewann verdient 3:1. Jan erzielte in seinem ersten Herrenspiel ein Tor, eine zweite Chance konnte er leider nicht erfolgreich abschließen. So stellt man sich den Start der Jugend in der Herrenliga vor! Die Herren sind nach diesem erfolgreichen Wochenende aktueller Tabellenführer der 3. Verbandsliga.

 

Am kommenden Sonntag ist Heilbronn in Ludwigsburg zu Gast. Hier müssen die Herren zeigen, dass sie auch gegen einen sehr starken Gegner bestehen können.

 

Bericht: Carsten Lohmüller

 

HC im TSG Heilbronn Herren April 2015

 
Verkauf von Reece Hockeyröcken und -shorts

Liebe Hockeyfamilien,

sollte jemand eine neue Hose oder einen neuen Rock von Reece benötigen, so könnt Ihr immer freitags gegen 18.30 Uhr diese gegen Bargeld bei mir kaufen. Der Preis beträgt jeweils 25.- Euro.


Und es gibt immer noch einige dunkelblaue oder orangene Sweatjacken (Preis 40.- bzw. 45.- Euro). Also bei Bedarf einfach mal anfragen!


Wenn Ihr etwas benötigt, so schreibt bitte kurz ein mail ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) und ich bin am Freitagabend am Platz.
Bis dann!

 

Barbara

 

Hockeyausstattung 800x800

 
Männliche Jugend B - Hockeyturnier in Bad Kreuznach

Am 10. April versammelte sich die Männliche Jugend B um 8:00 Uhr am Legasus Hockeypark und fuhr Richtung Kreuznach zu einem Hockeyturnier.

 

Da das Turnier erst am 11. April starten würde, organisierten wir ein Trainingsspiel gegen das Team von Bad Kreuznach, eine Jugend unter uns. Da der Altersunterschied im Hockey sehr viel ausmacht, gewannen wir das Spiel klar und verdient 11:1.

 

Nach dem Spiel hieß es duschen und ab zum Bogenschießen. Es gab insgesamt 9 Stationen, in denen wir versuchten, die Scheibe möglichst in der Mitte zu treffen. Nach einer Stunde hatten alle großen Hunger und aßen sehr ordentlich. Danach machten wir uns auf den Weg zur Jugendherberge, redeten ein bisschen und gingen schlafen.

 

Am Morgen standen wir um 8:15 Uhr auf und gingen frühstücken. Danach machten wir uns auf den Weg zum Hockeyplatz und spielten das erste Spiel 1:1 gegen Bad Kreuznach. Trotz Überlegenheit spielten wir unentschieden.

 

Nach dem Spiel hatten wir eine sehr große Pause und gingen in die Stadt, um dort ein Eis zu essen. Danach kehrten wir wieder zurück, spielten das nächste Spiel gegen München und verloren leider 6:1, da die Gegner fast alle 1 Jahr älter waren als wir. Den Abend verbrachten wir gemeinsam und gingen zum Essen ins ,,Salinas’’. 

 

Am nächsten Morgen standen wir auf und frühstückten wie am Tag zuvor, fuhren relativ früh zum Hockeyplatz, zogen uns um und liefen uns warm. Wir spielten gegen Heidelberg und gewannen souverän 2:0. Nach dem Spiel bereiteten wir uns auch schon auf das nächste Spiel vor. Um 14:00 Uhr begann das Spiel um Platz 5 gegen Limburg. Das gewannen wir 4:2, hatten somit einen guten Abschluss und ein gutes Gefühl, um in die Saison zu starten.

 

Ich bin sicher, das Turnier hat unseren Teamgeist gestärkt und uns optimal auf die Saison vorbereitet.

 

Bericht: Tim Bamberg

 

mJB Vorbereitungsturnier Bad Kreuznach April 2015

 
Letzte Chance für eine Anzeige im Hockey-Magazin

Wie ihr wisst, werden wir anlässlich des Bundestages die Erstausgabe des neuen Hockey-Magazins veröffentlichen. Es wird dann zweimal jährlich ein schickes, modernes Magazin geben mit vielen großen und kleinen Geschichten aus unserem Clubleben.

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr eine Anzeige bucht und damit den Ausbau der Kinder- und Jugendangebote im Hockeyclub unterstützt! 

 

1/1 Seite kostet 380 € (Kombi 2 Ausgaben 690 €),

1/2 Seite kostet 200 € (Kombi 2 Ausgaben 360 €).

Auflage ca. 700 Stück. 

Anzeigenschluss ist Freitag, 10.April!

 

Weitere Infos erhaltet ihr von Susanne Schöneck, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  , Telefon 07131-72472-0

 
Schiedsrichterlehrgang

Während des diesjährigen Ostercamps machen 12 Jugendliche ihren Schiri-Lizenzkurs. 

 

Am Freitag, 10.4., findet abends die theoretische Prüfung statt.

Am Samstag, 11.4., werden die Schiris ihre praktische Prüfung während des Freundschaftsturniers absolvieren. 

 

Wir wünschen allen viel Erfolg! Danke auch an Uli Quast-Bacher und Andrea Kehle.

 

Pfeife

 
Ostercamp


Auch in diesem Jahr findet unser Ostercamp im Legasus Hockeypark satt.

 

Am Freitag, 10.4., gibt es für die Teams der Mädchen B, Knaben B und Knaben A einen abwechslungsreichen Trainingstag.

Am Samstag, 11.4., findet dann für die Mädchen B und A sowie Knaben B und A ein großes Freundschaftsturnier als Saisonvorbereitung statt. Wir haben Gäste aus Mannheim, Heidelberg und Ludwigsburg. 

 

 

 
Namen für das Hockey-Magazin

Herzlichen Dank für eure tollen Namensvorschläge für unser Hockey-Magazin. Es gab viele gute und kreative Ideen. Deshalb ist dem Redaktionsteam die Entscheidung nicht leicht gefallen.

 

Der Gewinner wird anlässlich des Bundestages des Deutschen Hockey-Bundes bekanntgegeben. Die Preisübergabe - einen neuen Schläger, gestiftet von WASA - findet am Abend des 8. Mai statt. Dann wird auch das Magazin feierlich der Öffentlichkeit vorgestellt.

 

 

 

 
Sportkurs für Hockeymütter

Am 23. April startet wieder ein neuer Kurs von "Quarters".

Immer donnerstags von 20.00 Uhr bis 21.00 Uhr treffen wir Frauen uns zum Sport in der Pfühlhalle. In 4x15 Minuten werden alle Bereiche von Cardio, Kraft, Koordination, Stabilität und Entspannung/Beweglichkeit trainiert.


Die Kosten pro Kurs betragen 34 Euro ( 8x1 Stunde). Das Trainergehalt wird an die Hockeyabteilung gespendet.

 

Es werden mindestens 3 Plätze frei. Wer Lust und Zeit hat, bitte einfach bei Martina Vogts melden: 0177/ 74 222 74 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 17